Meditatives Malen

Meditation

Meditatives Malen

Meditation hilft dir zu entspannen, fördert die Achtsamkeit und hilft dir, wieder in Verbindung mit dir selbst zu kommen.

Malen ist eine wunderbare Form des Ausdrucks. Lass fließen, was aus dir kommt. Hör auf zu denken und überlass dich ganz deinem Gefühl. Du musst kein Ziel haben. Vertrau dem Augenblick und schau was sich entwickelt.

Die Verbindung von Meditation und Malen

Wenn wir beides verbinden, kommen wir zum „Meditativen Malen“.

Bei dieser Art des Malens geht es nur um DICH.

Um DICH, deine INTUITION, die LEINWAND und die FARBEN. Lass aus dir fließen, was sich zeigen will.

Oft glauben wir, etwas nicht zu können, dass andere bessere sind als wir. Wir trauen uns nicht. Wir zweifeln an uns selbst. Aber tief in uns liegt dieser unermessliche Reichtum, dieses Füllhorn an Potential. Wir haben nur die Tür so fest zugesperrt und nie mehr hineingeschaut, so dass der Schlüssel jetzt ganz verrostet ist. Aber wir können ihn wieder lösen.

Der erste Schritt ist das „Wollen“. Und der zweite Schritt ist das „losgehen“. Wenn diese beiden Schritte zusammen kommen, ist es ganz leicht. Dann gleitet die Tür Stückchen für Stückchen wieder auf und wir betreten staunend diesen Raum voller Möglichkeiten und erkennen, wie wundervoll wir sind. Meditation und Meditatives Malen können Schritte dazu sein, die dir helfen, den Schlüssel wieder zu drehen und die Tür zu öffnen.

Wir unterliegen im täglichen Leben genug Zwängen und Vorgaben. Wenn du zum „Meditativen Malen“ kommst, mach dich frei davon .  Ich sage dir nicht, was meditatives Malen bedeutet, denn ich weiß nicht, was es für DICH bedeutet.  Und ich wünsche dir, dass du dich vollkommen frei, ohne Erwartungshaltung, auf das Abenteuer malen einlassen kannst. Ich biete dir an, herauszufinden was es für dich bedeutet.

Was dich bei mir nicht erwartet:

  • Druck
  • vorgegebene Techniken
  • vorgegebene Ziele
  • Erwartungen.

Was du erleben kannst:

  • Freude
  • Lust am ausprobieren
  • neue Seiten an dir entdecken
  • Freiheit
  • Entspannung, Ruhe
  • unter Gleichgesinnten sein
  • Lachen

Der Zeck der Kunst ist es, den Staub den Alltag von unseren Seelen zu waschen. „Pablo Picasso“

Kommentare sind geschlossen.